Mercaturia

Handelsstadt im Norden von Dunladan
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Mercaturia in EG

Nach unten 
AutorNachricht
Liùtasil

avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Ort : Neuseeland
Anmeldedatum : 27.02.08

Charakter
Rasse: Elf
Geschlecht: Männchen
Beruf: Holzarbeiter und Bogner

BeitragThema: Mercaturia in EG   Mi Apr 09, 2008 5:03 pm

Liebe Stadtbewohner Mercaturias,

es wäre wohl an der Zeit endlich groß für Mercaturia zu werben, um die Stadt attraktiver zu machen.
Wir müssten uns heran setzen und ein Pergament verfassen, was wir an alle möglichen Orte Dunladans verteilen und dort aufhängen (speziell der Gildenanzeiger wäre geeignet)!
Einen höheren Touristenstrom könnten wir gut gebrauchen, um auch ein frequentierteres Jagdgebiet zu bekommen. Mercaturia muss in aller Munde bekannt werden. Wer weiß wohl alles, dass z.B. ein Auktionshaus der höchsten Stufe hier vorzufinden ist?

Was habt ihr für Vorschläge, was wir in ein solches Schreiben setzen könnten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Argosch
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 26.02.08

Charakter
Rasse: Zwerg
Geschlecht: Männchen
Beruf: Oberhaupt [=WdT=]

BeitragThema: Re: Mercaturia in EG   Do Apr 10, 2008 4:06 pm

Du hast das AH erwähnt.

_________________
Argosch, Sohn des Argan

Oberster der Wahrer der Tugend
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mercaturia.forumieren.de
RoterBaron

avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 02.03.08

Charakter
Rasse: Mensch
Geschlecht: Männchen
Beruf: Alchemist

BeitragThema: Re: Mercaturia in EG   Do Apr 10, 2008 10:08 pm

Was ist AH?

Vielleicht könnten wir hier den Text, den ich als Anfang für ein RPG gedacht hatte einbringen und so verändern, das die einzelnen Warenherstellungen aufgenommen werden.

Morgennebel steigt von der Seenplatte auf. Es war eine eiskalte Nacht und nun, wo die Sonne über den Horizont steigt, kann ein Wanderer einen schönen Frühlingstag erwarten.

Wenn man sich von Norden oder Westen her Mercaturia nähert muss man eine weite Ebene überqueren, aus Osten und Süden kommend säumen die Seenplatten den Stadtrand.

Sobald die Stadt selbst in Sichtweite kommt hebt sich die doppelwandige Stadtmauer majestätisch vom Horizont ab. An allen 8 Ecken beschliessen starke Wehrtürme diesen Schutz. Werden diese Türme mit exzellenten Bogen- ud Armbrustschützen besetzt, so fallen Angreiferheere in Scharen, ohne auch nur die Mauer selbst erreicht zu haben.

Die Erbauer dieser Stadt haben sich diesen herrlichen Flecken Dunladans nicht wegen der Schönheit ausgesucht. Die Verteidigung gegen die Heerscharen der dunklen Mächte ist hier perfekt möglich. Seit den Zeiten der großen Bruderkriege sind es solche Städte die den Bürgern Dunladans die Sicherheit wahren. Wenn sie fallen dann ist das Schicksal Dunladans besiegelt.

Das Tor der Stadt besteht aus massiven Eichenholzbohlen, verstärkt mit purem Stahl. Die Baumeister der Zwerge haben ein wahres Wunderwerk erschaffen um durch filigrane Technik diese Gewichte bewegen zu können. Selbst die stärkste Ramme wird hier versagen müssen. Auf der Wehrmauer am Tor sind große Kessel aufgebaut. Diese können mit kochendem Teer befüllt werden welches durch ein ausgeklügeltes Rohrsystem auf die Angreifer gelenkt wird.

Sobald man durch das Tor die Stadt betreten hat wandelte sich diese wehrhafte Feste in ein belebtes, lautes Gewirr aus Straßen. Kinder spielen zwischen beladenen Eselskarren vor denen die fahrenden Händler ihre Tageswaren feil bieten. Die Spezereigeschäfte und Werkstätten, Schmieden und Pferdeställe, Tavernen und Gemischtwarenhandlungen, Weinvertriebe und Spezialitätengeschäfte laden den Wanderer zum Verweilen ein und ermöglichen die Erneuerung und Verbesserung seiner Ausrütung.

Die erfahrensten Handwerker besiedeln schon seit Generationen diesen Flecken. Und mit jeder Generation verfeinern sie Ihre Fähigkeiten. Es gibt nur wenige Städte in ganz Dunladan die sich mit Mercaturia messen können.

Durch das Auktionshaus der Stufe V und die angesiedelten Händler können alle Waren erstanden werden. Die Taverne der Stufe IV ermöglicht die Stärkung aller Recken für die nächsten Kämpfe.

Sobald man den Bereich der Händler hinter sich gelassen hat erreicht man eine große Steintreppe - behauen aus reinem Marmor. Viele Zwerge mussten dieses Material von weit her beschafft und emsiger als Bienen gearbeitet haben um die feine Maserung des Steines so zur Geltung bringen zu können. Obwohl Jahrhunderte seitdem vergangen sind kann man keine Abnutzung feststellen. Auch sind keine Übergänge zwischen den Steinen erkennbar. Von dem Podest, am oberen Ende der Treppe kommt man über einen herrlich angelegten Garten mit erhabenen, alten Bäumen aus den geheimen Wäldern der Elfen zur großen Halle. Die Bäume wurden als Zeichen der Anerkennung für die Unterstützung in den Bruderkriegen und zur Untermauerung der Bande zwischen Elfen und Zwergen gepflanzt.

Die große Halle wird durch eine Bronzetüre mit verschiedenen Reliefs betreten. Diese Reliefs zeigen Szenen des Handels, großer Wälder und der Seenplatte. Bewusst wurde hier auf die Darstellung der kriegerischen Akte verzichtet. Die Zukunft soll dem friedlichen Miteinander und dem Handel gehören.

Runde Säulen tragen eine hohe Decke. Große Lichtöffnungen lassen die Strahlen der Sonne in jeden Winkel der Halle dringen. Viele Tische und Stühle aus Holz bieten bei Festlichkeiten den Gästen Platz. Die Anordnung der Tische läuft sternförmig auf die Stirnseite der Halle zu. Offene Feuerstellen können in vorbereiteten Vertiefungen angezündet werden um auch des Nachts alles in hellem Licht erstrahlen zu lassen.

Die Feste Mercaturias ist weit bekannt. Gerne kommt man auch aus den entferntesten Orten um hier Geschichten auszutauschen und Gaukler bei Ihren Darbietungen bewundern zu können. Mercaturia geniesst diese Anerkennung. Kann man doch hierdurch seine Fertigkeiten im Handwerk überall bekannt machen.

Die Stirnseite der Halle ist durch eine Erhöhung gekennzeichnet. Hier steht eine große, siebeneckige Tafel. An dieser sitzen die erfahrensten Krieger Mercaturias. Recken, die sich nicht nur zum Feiern einfinden.

An dieser Tafel werden die Pläne für die Sicherung des Gebietes entwickelt. Hier wird Gericht gehalten über die großen und kleinen Probleme Mercaturias. Vieles von dem was hier besprochen wird würde die Bewohner der Stadt vor Angst erstarren lassen. Mercaturia bietet seinen Einwohnern und Gästen Sicherheit und Unterkunft - aber nur, weil diese Frauen und Männer es möglich machen .
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Liùtasil

avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Ort : Neuseeland
Anmeldedatum : 27.02.08

Charakter
Rasse: Elf
Geschlecht: Männchen
Beruf: Holzarbeiter und Bogner

BeitragThema: Re: Mercaturia in EG   Fr Apr 11, 2008 4:09 pm

Denk mal genau nach was damit gemeint sein könnte (kleiner Tipp: In deinem Text hast du das Wort auch genutzt).

A pro pos dein Text: Der klingt ersteinmal schon recht gut, jedoch sollten wir auch eine Art Kurzinfo geben, in der die Lesefaulen einen Überblick über alle wichtigsten Details bekommen können...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Argosch
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 26.02.08

Charakter
Rasse: Zwerg
Geschlecht: Männchen
Beruf: Oberhaupt [=WdT=]

BeitragThema: Re: Mercaturia in EG   So Apr 13, 2008 8:35 pm

?? Hatte ich darauf nicht geantwortet?.. .Mist. Ich glaube ich werde alt Wink
Ich finde den Text an sich auch gut. Kann man ja erstmal übernehmen.

_________________
Argosch, Sohn des Argan

Oberster der Wahrer der Tugend
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mercaturia.forumieren.de
RoterBaron

avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 02.03.08

Charakter
Rasse: Mensch
Geschlecht: Männchen
Beruf: Alchemist

BeitragThema: Re: Mercaturia in EG   Di Apr 15, 2008 9:27 pm

Habe überhaupt kein Problem damit wenn einer den abändert oder wenn er ergänzt wird.

Vorschläge sollten gemacht werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Argosch
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 26.02.08

Charakter
Rasse: Zwerg
Geschlecht: Männchen
Beruf: Oberhaupt [=WdT=]

BeitragThema: Re: Mercaturia in EG   Di Apr 15, 2008 11:37 pm

Erstmal braucht die Stadt eine Beschreibung (vielleicht die obige...)

Das obliegt allerdings den Stadtherren...

_________________
Argosch, Sohn des Argan

Oberster der Wahrer der Tugend
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mercaturia.forumieren.de
IcedEarth



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 12.03.08

Charakter
Rasse: Zwerg
Geschlecht: Männchen
Beruf: Steinmetz

BeitragThema: Re: Mercaturia in EG   Mi Apr 16, 2008 5:20 pm

also ich persönlich finde die bescheibung von roterbaron äußerst interssant und einladend.
Der Text hört sich einfach sehr gut an und liest sich auch so.

Wenn es nach mir geht, können wir diesen text als Stadtbeschreibung nehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.project-browsergame.de
Argosch
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 26.02.08

Charakter
Rasse: Zwerg
Geschlecht: Männchen
Beruf: Oberhaupt [=WdT=]

BeitragThema: Re: Mercaturia in EG   Do Apr 17, 2008 10:52 am

Dann los.

_________________
Argosch, Sohn des Argan

Oberster der Wahrer der Tugend
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mercaturia.forumieren.de
IcedEarth



Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 12.03.08

Charakter
Rasse: Zwerg
Geschlecht: Männchen
Beruf: Steinmetz

BeitragThema: Re: Mercaturia in EG   Do Apr 17, 2008 6:10 pm

okay, habe sie reingeschrieben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.project-browsergame.de
Argosch
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 26.02.08

Charakter
Rasse: Zwerg
Geschlecht: Männchen
Beruf: Oberhaupt [=WdT=]

BeitragThema: Re: Mercaturia in EG   Do Apr 17, 2008 7:24 pm

Wunneba!

_________________
Argosch, Sohn des Argan

Oberster der Wahrer der Tugend
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mercaturia.forumieren.de
RoterBaron

avatar

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 02.03.08

Charakter
Rasse: Mensch
Geschlecht: Männchen
Beruf: Alchemist

BeitragThema: Re: Mercaturia in EG   Do Apr 17, 2008 9:40 pm

Freut mich, das die Geschichte Anklang gefunden hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mercaturia in EG   

Nach oben Nach unten
 
Mercaturia in EG
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mercaturia :: Mercaturia-
Gehe zu: